IHRE STRAFVERTEIDIGER

SONKA MEHNER-HEURS / SVEN-HENNING NEUHAUS / SEYHAN OKÇU / TIMO SCHARRMANN / MARC N. WANDT

„Die Aufgabe des Strafverteidigers ist es, Vertrauen zu schenken, wo es jeder verweigert, Mitgefühl zu entfalten, wo die Gefühle erstorben sind, Zweifel zu säen, wo sie keiner mehr hat, und Hoffnung zu pflanzen, wo sie längst verflogen war.“
Dr. Gerhard Strate, Rechtsanwalt und Strafverteidiger in Hamburg, Welt am Sonntag vom 18.01.2004



SONKA MEHNER-HEURS

Sonka Mehner-Heurs

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht
E-Mail an Sonka Mehner-Heurs

  • 1977 geboren in Hagen
  • 2006 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • 2006-2009 selbstständige Rechtsanwältin in Ennepetal und Schwelm
  • seit 2009 Scharrmann & Mehner, Strafverteidiger in Essen und Schwelm
  • seit 2010 Fachanwältin für Strafrecht
  • 2014 Absolventin des Fachlehrgangs für Familienrecht in Bonn und München
  • seit 2017 Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann

Ehrenämter:
Mitgliedschaften:
Auszeichnungen:
  • FOCUS Top-Anwältin Strafrecht 2016 und 2017

Rechtsanwältin Mehner-Heurs berät Sie in folgenden Sprachen: deutsch, englisch.



SVEN-HENNING NEUHAUS

Sven-Henning Neuhaus

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
E-Mail an Sven-Henning Neuhaus

  • 1970 geboren in Essen
  • 2002 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • 2002 – 2004 selbstständiger Rechtsanwalt in Iserlohn
  • seit 2005 selbstständiger Rechtsanwalt in Essen
  • seit 2011 Fachanwalt für Strafrecht
  • 2016 Absolvent des Fachlehrgangs Migrationsrecht in Darmstadt und Köln
  • seit 2017 Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann

Ehrenämter:
Mitgliedschaften:

Rechtsanwalt Neuhaus berät Sie in folgenden Sprachen: deutsch, englisch, französisch, niederländisch.



SEYHAN OKÇU

Seyhan Okcu

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
E-Mail an Seyhan Okçu

  • 1978 geboren in Essen
  • 2007 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • 2007 – 2010 selbstständiger Rechtsanwalt in Haiger
  • seit 2010 Kötter-Müller-Okcu-Klasen, Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
  • 2017 Ernennung zum Fachanwalt für Strafrecht
  • seit 2017 Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann

Ehrenämter:
Mitgliedschaften:

Rechtsanwalt Okcu berät Sie in folgenden Sprachen: deutsch, türkisch



TIMO SCHARRMANN

Timo Scharrmann

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht,
Fachanwalt für Verkehrsrecht

E-Mail an Timo Scharrmann

  • 1975 geboren in Herne
  • 2005 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • 2005 – 2008 selbstständiger Rechtsanwalt in Essen
  • seit 2007 Fachanwalt für Verkehrsrecht
  • seit 2009 Fachanwalt für Strafrecht
  • seit 2009 Scharrmann & Mehner, Strafverteidiger in Essen und Schwelm
  • 2014 Absolvent des Fachlehrgangs für Steuerrecht in Düsseldorf und München
  • seit 2017 Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann

Ehrenämter:
Mitgliedschaften:

Rechtsanwalt Scharrmann berät Sie in folgenden Sprachen: deutsch, englisch.



MARC N. WANDT

Marc N. Wandt

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
E-Mail an Marc N. Wandt

  • 1975 geboren in Essen
  • 2005 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft
  • seit 2005 selbstständiger Rechtsanwalt in Essen, Schwerte und Iserlohn
  • seit 2012 Fachanwalt für Strafrecht
  • seit 2017 Ihre Strafverteidiger im Kanzleihaus Salomon Heinemann

Ehrenämter:
  • Obmann für den Amtsgerichtsbezirk Iserlohn im Hagener Anwalt- und Notarsverein e.V.
  • Rechtswart im Vorstand des Handballkreises Essen sowie Vorsitzender des dortigen Sportgerichts
  • Beisitzer im Landesspruchausschuss des HVN sowie im Verbandsspruchausschuss des WHV

Mitgliedschaften:
Auszeichnungen:
  • FOCUS Top-Anwalt Verkehrsrecht 2015, 2016 und 2017

Urteilsbesprechungen:
  • Ausländische Fahrerlaubnis und deutscher Wohnsitz, OVG Koblenz, Beschl. v. 01.07.2009, Az. 10 B 10450/09, VRR 2009, 39
  • EU-Führerschein: Aussagen des Betroffenen im Verwaltungsverfahren oder außerstaatliche Informationen nicht relevant, EuGH, Beschl. v. 09.07.2009, Az. C-445/09, VRR 2009, 395
  • EU-Führerschein: Neue Eignungszweifel aufgrund möglicherweise unrechtmäßiger MPU und missbräuchlicher Erwerb; OVG Münster, Urt. v. 08.05.2009, VRR 2009, 315
  • EU-Führerschein: VGH Ba-Wü VRR 2008, 477
  • Zur Rechtswidrigkeit des "Abschleppens" von Fahrrädern auf öffentlichen Flächen; VG Münster, Urt. v. 11. 7. 2008, Az. 1 K 1536/07,  VRR 2008, 437
  • Aberkennung einer Fahrerlaubnis aus einem EU-Mitgliedsstaat bei Verdacht auf rechtsmissbräuchlichen Erwerb, OVG Lüneburg, Beschl. v. 28.04.2008, Az. 12 ME 372/07, VRR 2008, 318
  • EuGH, Beschl. v. 09.07.2009, Az. C-445-09 (RS Wierer), StRR 2009, 425 f.
  • Erstmaliger Alkoholmussbrauch auf dem Fahrrad rechtfertigt keine MPU-Anordnung, OVG Koblenz,  Beschl.. v. 25.09.2009, Az. 10 B 10930/09, VRR 2009, 477
  • Verwertung einer nicht abgeurteilten Trunkenheitsfahrt keine Doppelbestrafung, OVG Sachsen, Beschl. v. 01.10.2009, Az. 3 B 398/09, VRR 2010, 76
  • Nichtanerkennung einer ausländischen Fahrerlaubnis aufgrund negativer MPU, VRR 2011, 236 - 237
  • EU-Führerschein und deutscher Wohnsitz, VRR 2011, 396-397
  • Anordnung eines Aufbauseminars, VRR 2012, 38

Aufsätze:
  • Die Auswirkungen des Drogenkonsums aus fahrerlaubnisrechtlicher Sicht VRR 2009, 412 ff.
  • 3. EU-Führerscheinrichtlinie (2006/126/EG) - Tiefgreifende Reform oder Luftnummer? VRR 2009
  • Führerscheintourismus und kein Ende in Sicht? VRR 2008, 295
  • Zur Frage der Konformität des § 28 Abs. 4 Nr. 3 FeV mit der RL 2006/126/EG (3. Führerscheinrichtlinie), VRR 2010, 252 - 255

Rechtsanwalt Wandt berät Sie in folgenden Sprachen: deutsch, englisch.


Aktuelles finden Sie auf
unserer Facebook-Seite!

> Jetzt Fan werden & nichts verpassen!


STRAFVERTEIDIGER