. .

wir stehen kopf!

„shirshasani“ bereicherte das wuppertaler stadtbild zusammen mit 199 weiteren pinguinen

am 1. april 2006 wurden 200 pinguine in wuppertal aufgestellt. wuppertaler privatpersonen und unternehmen konnten im rahmen des 125-jährigen zoojubiläums die pinguine erstehen und gestalten. der erlös floss in die neue anlage der brillenpinguine. für uns grund genug auch bei der pinguinale 2006 teilzunehmen und so den zoo zu unterstützen.

 

der name unseres pinguins „shirshasani“ leitet sich ab von „shirshasana“, einer jogaübung, bei der man kopf steht. auch wir stehen ab und zu kopf, denn nur so entsteht der blick für das ungewöhnliche, das andersartige, das wunderliche.

 

shirshasani überrascht die zuschauer auch bei der pinguinparade

am 19. august 2006 stand ganz wuppertal kopf und konnte über eine bunte mischung an gestalteten pinguinen bei der parade staunen. eine zeit lang konnte man alle pingus, so auch unseren shirshasani, im wuppertaler zoo bewundern und den schönsten zum sieger küren. wir gratulieren dem wuppertaler zoo zum 125 jährigen jubiläum, sowie zur gelungenen pinguin-parade!

Pinnwand