. .

das wuppertaler fachgeschäft

logo, geschäftsausstattung, flyer


ein fachgeschäft im wahrsten sinne des wortes

 

mit einer originellen geschäftsidee kontaktierte uns der optikermeister martin koberg. innerhalb seines neuen ladengeschäftes sollte über eine art „shop in shop“-system ein zusätzliches kundengeschäft generiert werden. kreative aller art erhalten die möglichkeit ihre selbstentwickelten produkte auszustellen und dann über eine provisionbasis zu verkaufen. hierzu dient ein grosses individuell gefertigtes regal mit einzelnen fächern für die produktpräsentation – ein fachgeschäft also im wahrsten sinne des wortes.

 

bei der logoentwicklung haben wir uns optisch stark an eine art preisschild oder aufkleber angelehnt. die wellige kontur, sowie der frische türkiston geben dem logo ebenso eine unverwechselbare note, wie die auffällige leicht retro wirkende schreibschrift. eine visitenkartenseite besteht ausschließlich aus dem logo. so kann die karte mit einer blankoseite eben auch zur auszeichnung der produkte genutzt und durch das gestanzte loch direkt an diesen befestigt werden. die ausgestellten waren bekommen so eine einheitliche note und das wuppertaler fachgeschäft ist als marke trotz vieler unterschiedlicher verkäufer präsent.

 

auch bei der weiteren geschäftsausstattung kommt das logo immer recht groß und dadurch prägnant zum einsatz um den preisschild-charakter zu unterstützen. als weitere medien gestalteten wir auch die eröffnungs- und aktionsflyer.

 

Pinnwand