. .

wuppertal marketing gmbh/lindner hotels ag

mailing standortbewerbung WM 2006


die internationale fußballwelt zu gast in deutschland

 

eine fußball-WM im eigenen land ist sicherlich etwas besonderes. neben aller euphorie bedeutet ein solches großereignis aber auch eine perspektive für verschiedenste branchen und regionen im umfeld des wettbewerbes.

 

wuppertal in zentraler lage zu den WM-spielstätten im ruhrgebiet nutzte diese position zur bewerbung der heimischen hotellerie als standort und trainingsstätte für die mannschaften und delegationen.

 

in einem mehrstufigen mailing luden wir die organisationsleiter und trainer aller teilnehmenden nationen nach wuppertal ein.

 

erster mailingbestandteil war eine DINlang-karte mit einem integrierten tipp-kick-spieler, gefolgt von einem aufwendigen plan, der auf der einen seite „11 gute gründe“ für wuppertal als teamstandort offerierte und auf der anderen seite detallierte informationen zu infrastruktur, umfeld und komfort der hotels, sowie qualität der traningsplätze aufzeigte. ein persönliches anschreiben vervollständigte das mailing.

 

eine besondere herausforderung für die gestaltung und umsetzung des mailings lag in der internationalen verständlichkeit von bildsprache und headline-texten. wir entschieden uns schließlich für eine konsequent 3-sprachige version. die auffällige tipp-kick-figur fand großen anklang (nicht nur bei den delegationen). immerhin 3 nationalteams nahmen die einladung an.

Pinnwand